Suche
  • post8709

Digitale Live-Führung über Deutschlands koloniale Vergangenheit


In der Projektgruppe „Eine Schule liest ein Buch“ hatten wir festgestellt, dass wir nur wenig (oder sogar fast nichts) über die koloniale Vergangenheit Deutschlands wissen – und dass wir das gerne ändern würden.


Dazu hatten wir mit Unterstützung des Fördervereins nun die Gelegenheit: Am Montag, 28. Juni 2021 ließen sich mehr als 50 Scheffel-SchülerInnen und


rInnen von der Museumspädagogin Alexandra Eisinger durch die kolonialgeschichtliche Ausstellung des Ritterhaus-Museums führen. Ganz schön viel Gedränge im Offenburger Museum? Mitnichten: Wir saßen im Klassenraum und zuhause an den Bildschirmen, verfolgten die Museumsführung digital und konnten sowohl über den Chat als auch anschließend im Gespräch unsere Fragen zum Thema stellen.

Vielen Dank dem Förderverein für die Finanzierung der Veranstaltung, die auch im Zusammenhang mit unserem SMV-Projekt „Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage“ eine Bereicherung für unsere Schulgemeinschaft darstellt.


6 Ansichten0 Kommentare