Suche
  • post8709

„Jenseits der blauen Grenze“ – eine Lesung mit Dorit Linke

Dass einem eine Autorin aus ihrem eigenen Werk vorliest und anschließend auch noch Fragen dazu beantwortet, ist beim schulischen Lektürekanon wohl eher eine Seltenheit, beschäftigt man sich doch vor allem in höheren Klassen sonst eher mit Autorinnen und Autoren, die (schon längst) nicht mehr unter uns weilen. So konnten dieKlassen 10a, 10c und 10d eine Online-Lesung samt Interview mit der Berliner Autorin des Jugendromans „Jenseits der blauen Grenze“, Dorit Linke, genießen, die uns per Videokonferenz besuchte.

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Freundeskreis, der einen Zuschuss für diese Lesung gespendet hat.



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen